infos


Zur Erklärung des Laufes:

Es geht um die Finanzierung der Beleuchtungsanlage von 180 Lampen rund um die Regattabahn, die für die Herbst- und Wintermonate eigens für uns Läufer installiert wurde.

Die Regattabahn ist ja bekanntermaßen das Eldorado als Lauf- , Jogging- und Walkingstrecke. In der Vergangenheit konnte mit Einbruch der Dunkelheit im Herbst und im Winter dort nicht mehr gelaufen werden, da es auf der Strecke stockdunkel war. Der Wunsch nach einer Beleuchtung der Strecke ließ sich lange Jahre nicht realisieren, da hierfür (insbesondere der Stadt Duisburg) die finanziellen Mittel fehlten.

Um die Beleuchtung der Regattabahn dennoch durchführen zu können, wurde das Projekt im Schulterschluss privatwirtschaftlich finanziert!

Mit der Installation von 180 Lampen seit dem Jahr 2003 ( Kosten 340.000 Euro) wurde den Aktiven ein großer Wunsch erfüllt, insbesondere Frauen können nun ungehindert in den Wintermonaten nach der Arbeit ihren Sport ausüben.

Bunerts Lichterlauf ist die wichtigste Säule dieser Finanzierung!
Alle teilnehmenden Läufer leisten über das Startgeld einen Beitrag zu diesem Projekt!

Bitte helft mit, auch in den kommenden Jahren, durch Eure Teilnahme dieses Projekt weiter zu unterstützen.

In den vergangenen Jahren unterstützten auch viele Prominente durch Ihre Teilnahme den Lichterlauf.

 

Ausschreibung 12. Bunerts Lichterlauf

- Aktion des Lions Club Duisburg-Rhenania -
„Laufend helfen!“ In diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit, statt 13,- Euro Startgeld, ein erhöhtes Startgeld zu zahlen. Der das Startgeld übersteigende Betrag (mind. 2,- Euro pro Läufer) kommt dem Projekt „Riskid“– für misshandelte Kinder in Duisburg zugute..

Auszeichnungen
Die Urkunde können Sie nach dem Lauf aus dem Internet ausdrucken. Jeder Teilnehmer erhält eine Kappe im Wert von 15,- Euro.

Erklärung zum Lauf
Die Laufstrecke an der Regattabahn ist seit dem 20.09.2003 beleuchtet. Dies ermöglicht auch bei der früh einsetzenden Dunkelheit im Herbst und Winter ein unbeschwertes Lauftraining. 200 Lampen leuchten den Läufern den Weg aus. Dies kommt insbesondere bei den Frauen gut an: „Die ausgeleuchtete Laufstrecke ist ein Anziehungspunkt für Läufer. So kann man auch nach der Arbeit mit einem sicheren Gefühl trainieren“ hört man von vielen Läuferinnen. Die Stadt Duisburg kann dieses Projekt leider finanziell nicht unterstützen, der Haushalt verfügt nicht über entsprechende Mittel.
Die Startgelder des 12. „Bunerts Lichterlauf“ am 27.09.2014 werden für den Erhalt und die dauerhafte Finanzierung der Beleuchtung der Regattabahn verwendet. Bitte übernehmen Sie mit die Verantwortung für den Erhalt dieser Trainingsmöglichkeit und leisten Sie durch die Teilnahme am Lauf Ihren Beitrag! Die Lampen werden in der Herbst- und Winterzeit zu folgenden Zeiten eingeschaltet: 6.00 – 8.00 Uhr und mit Einbruch der Dunkelheit bis 22.00 Uhr.

Veranstalter
LC Duisburg e.V. in Kooperation mit dem Stadtsportbund Duisburg e.V. und Laufsport Bunert
Kontaktadresse
Laufsport Bunert,
Sternbuschweg 194, 47057 Duisburg
Tel. 0203-377300, Fax 0203-350590 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; www.lichterlauf.bunert.de

Teilnahmebedingungen
Jeder kann teilnehmen, eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Fall einer Unwetterwarnung die Veranstaltung zum Schutz der Teilnehmer absagen müssen.

Haftungsausschluss
Mit der Teilnahme an Bunerts Lichterlauf erkennen die Teilnehmer/-innen den Haftungsausschluss des Veranstalters bei Unfällen, Diebstählen oder sonstigen Schadensfällen an. Gleichzeitig wird mit der Anmeldung ein für den Ausdauerwettkampf notwendiger Gesundheitszustand bestätigt.

Meldungen online im Internet unter:
www.lichterlauf.bunert.de
Oder persönlich bei Laufsport Bunert, Sternbuschweg 194, Duisburg-Neudorf.
Ihr Anmeldeformular können Sie auch per Post einreichen: Laufsport Bunert, Sternbuschweg 194, 47057 Duisburg. Für Online Anmeldungen wird die Startgebühr im SEPA-Last- schrifteinzugsverfahren abgebucht..

Meldeschluss: 18.09.2014
Nachmeldungen sind bis zum Veranstaltungstag in begrenztem Rahmen möglich. Ab dem 19.09. beträgt die Startgebühr für den Schüler- und Jugendlauf 8 Euro und für alle anderen Läufe 16 Euro. Anmeldung für den Bambinilauf: Nur am Veranstaltungstag im Meldebüro möglich.

Meldebüro, Startnummernausgabe
Regattabahntribühne, Kruppstraße 30 b
Freitag, den 26.09.2014 von 16 – 18 Uhr und Samstag, den 27.09.2014 ab 17 Uhr.

Zeitnahme
Jeder Teilnehmer erhält seine individuelle Zeitnahme durch eine Induktionsschleife in der Startnummer.

Organisatorisches
Streckenverlauf: Aktuelle Streckeninformationen finden Sie hier
Anfahrt und Parken: Autobahn A3: Abfahrt Duisburg-Wedau, den Schildern BLZ Kanu folgen. Autobahn A59: Abfahrt Duisburg-Wanheimerort. Stadionparkplätze nutzen.
Umkleiden, Duschen: BLZ der Regattabahn, Kruppstraße 30 a
Rahmenprogramm: Große Läufermesse und Kinderfest im Start- und Zielbereich.
Ärztlicher Dienst: Dr. Mohsen Tekiyeh, Herzkreis Essen und Johanniter Unfallhilfe.
Ergebnisse: Ergebnislisten werden am Veranstaltungstag im Anmeldebüro ausgehängt. Oder über www.lichterlauf.bunert.de.

Laternenpatenschaften
Werdet Laternenpate und unterstützt so die beliebte Laufstrecke um die Duisburger Regattabahn! Schon für 1 Euro am Tag ist dieses möglich.
Alle Infos gibt es unter:
Duisburg Sport
Frau Manuela Raulin
Tel. 0203-28358 151 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

> HIER GEHTS ZUR ÜBERSICHT DER LÄUFE

Anmeldung

Einfach downloaden, ausdrucken
und per Fax an:

+49 (0)203.350 590

Download pdf-icon s
Anmeldung und Ausschreibung

Unsere Partner

01

04 09

03 08

02 07

05 10

gelford

News & Infos

+++ Online-Anmeldung +++
Jetzt freigeschaltet

+++ Aktueller Flyer +++
Bitte hier downloaden

+++ Lichterlaufkurse 2014 +++
Jetzt anmelden! Weitere Informationen hier.

Kontakt

Laufsport bunert
Sternbuschweg 194
47057 Duisburg

Tel 02 03.377 300
Fax 02 03.350 590
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!